Konferenz: Europawahlen 2019

„L’AVENIR AVEC NOS INDUSTRIES“

Datum: Donnerstag, 21. März 2019 11h -13h30

Ort: Centre de conférences, Chambre de commerce, Luxembourg,  7, rue Alcide de Gasperi, Luxembourg-Kirchberg

Eine Diskussionsrunde, die von der digitalen Zeitung „Reporter.lu“ moderiert wird, soll den Austausch zwischen den Kandidaten der großen luxemburgischen Parteien, aber auch mit der Welt der Wirtschaft fördern und verschiedene Standpunkte vor den Gästen der FEDIL gegenüberstellen. Die Diskussionsrunde wird auf Luxemburgisch sein und auf Französisch und Englisch übersetzt werden.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Internationaler Handel und der Brexit
  • Binnenmarkt und digitaler Binnenmarkt
  • Energie- und Umweltpolitik

Es ist uns gelungen, renommierte Referenten für diesen Anlass zu gewinnen. Die FEDIL wird ihre Prioritäten für die Zukunft der Europäischen Union und ihre wichtigsten Botschaften für die Europawahlen vom 26. Mai 2019 vorstellen. Der Präsident von BusinessEurope, Pierre Gattaz, wird die Mitteilung des BusinessEurope Konsilium, zu dem auch Nicolas Buck gehört, „A Europe with opportunities for all. A Business Ambition for 2030“, vorstellen.

Am Ende der Diskussionsrunde wird ein Networking-Lunch angeboten, bei dem sich die Teilnehmer treffen und austauschen können.

Programm

10h45 – Accueil

11h00 – Mot de bienvenue de Nicolas Buck, Président de la FEDIL

11h10 – Discours de Pierre Gattaz, Président de BusinessEurope

« A Europe with opportunities for all. A Business Ambition for 2030 »                                

11h35 – Table-ronde avec les candidats luxembourgeois aux élections européennes

Meris Sehovic, déi Gréng

Charles Goerens, DP

Christophe Hansen, CSV

Nicolas Schmit, LSAP

René Winkin, Directeur général de la FEDIL

Markus J. Beyrer, Directeur général de BusinessEurope

Q&A

12h50 – Déjeuner et verre de l’amitié

Modérateur : Laurent Schmit, Reporter.lu

Traduction simultanée en français et en anglais disponible.