HITEC Luxembourg nimmt am Diversity Day 2021 teil

Mamer, 20. Mai 2021: HITEC Luxemburg ist seit Oktober 2020 Unterzeichner der Charte de la Diversité Lëtzebuerg. Für den Diversity Day am 20. Mai 2021, dessen Eröffnung die Ministerin für Familie und Integration, Corinne Cahen, mit ihrer Anwesenheit beehrte, hat sich die HITEC Luxembourg ein ambitioniertes Programm vorgenommen.

Der Tag begann mit einer Einführung durch Yves Elsen, Managing Partner & CEO, der in seiner Rede betonte: „Vielfalt ist einer der wichtigsten Trümpfe unseres Unternehmens! Die Vielfalt unserer Teams ermöglicht es uns, unsere Produkte und Dienstleistungen ständig weiterzuentwickeln und unseren Kunden innovative Lösungen anzubieten.“

Zu Beginn des Tages hielt Tom Hecker, Präsident des Vereins Rosa Lëtzebuerg, einen Vortrag über Vielfalt und LGBTIQ+ Themen, die in der Arbeitswelt aktuell sind. Tom Hecker zitiert die HITEC Luxembourg Diversity Kampagne 2020: „Innovation kennt kein Geschlecht, Unternehmertum kennt keine Hautfarbe, Technik kennt keine sexuelle Orientierung, Kreativität kennt kein Alter und Technologie kennt keine Unterdrückung. Das sind großartige Analogien zwischen der Arbeitswelt und der Vielfalt, und ich möchte HITEC Luxemburg zu seinem Engagement als Unterzeichner der Charte de la Diversité Lëtzebuerg gratulieren.“

Nach den Reden nahmen die Vertreter des Diversity-Komitees sowie die Mitarbeiter von HITEC Luxemburg an einem von Rosa Lëtzebuerg organisierten Workshop teil, teils persönlich, teils per Videokonferenz, zum Thema: „LGBTIQ+ & Diversity – Chancen für Unternehmen“. Während dieses Workshops wurden Themen wie Rekrutierung, Vokabular und internes Verhalten diskutiert.

Am Nachmittag hielt die ASTI, eine Nichtregierungsorganisation, eine Videokonferenz für die Mitarbeiter von HITEC Luxemburg zum Thema: „Die Geschichte der Migration in Luxemburg, ein Überblick über die aktuelle Situation und zukünftige Herausforderungen für Luxemburg.“

Philippe Osch, Senior Partner & CTO, fasst zusammen: „Es ist wichtig für uns, mit Initiativen wie dem Diversity Day unsere Offenheit zu zeigen, und dass Vielfalt fest in den Werten von HITEC Luxembourg verankert ist. „

 

Medienkontakt

Christine Zimmer

christine.zimmer@hitec.lu

+352 498478 – 739

Über HITEC Luxembourg S.A.

 

HITEC Luxembourg S.A., ein zu 100 % in luxemburgischem Besitz befindliches Unternehmen, hat seine Geschäftsaktivitäten im Bereich innovativer und hochwertiger Produkte und Dienstleistungen entwickelt. Das Unternehmen ist nach ISO 9001 und AQAP 2110 zertifiziert für Engineering, Analyse, Beratung, Herstellung, Wartung und Vertrieb von Systemen in den Bereichen Mechanik, Elektronik, physikalische Messtechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnologien. Das luxemburgische ESR-Label für Corporate Social Responsibility (CSR) bescheinigt die Verpflichtung von HITEC Luxemburg, einen CSR-Ansatz in Bezug auf die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Dimensionen seiner Stakeholder zu überwachen und zu fördern. Das Unternehmen wurde mit dem SuperDrecksKëscht fir Betriber-Label für seinen Beitrag zu einem umweltfreundlichen Abfallmanagement ausgezeichnet. Das Label ist nach der Norm ISO 14024 zertifiziert. HITEC Luxembourg ist zudem Unterzeichner der Charte de la Diversité Lëtzebuerg.

HITEC Luxembourg bietet Hochtechnologie-Lösungen in verschiedenen Geschäftsbereichen an: Satelliten-Bodensegmenttechnologie; kundenspezifische und Standardausrüstungen zum Testen und Messen physikalischer Eigenschaften; Engineering; Consulting; Software- & ICT-Entwicklung und Projektmanagement. HITEC Luxemburg bedient Kunden aus dem privaten und öffentlichen Sektor auf nationaler und internationaler Ebene. Seine Geschäftsziele als spezialisierter Hochtechnologieanbieter sind das Erreichen einer starken, nachhaltigen Marktposition, die Ausweitung seiner Aktivitäten auf internationaler Ebene sowie die Förderung des Standorts Luxemburg durch die Realisierung innovativer, qualitativ hochwertiger Produkte und Dienstleistungen mit Mehrwert.

Mehr Informationen: www.hitec.lu