lux-Airport veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

Die Umwelt ist ein integraler Bestandteil für die Aktivitäten von lux-Airport

Lesen Sie das Dossier online unter https://www.lux-airport.lu/environmental_and_sustainability/ oder das PDF (rechtes Bild)

Auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten, in denen Themen rund um COVID im Fokus stehen, verfolgt und arbeitet lux-Airport an seinen umweltrelevanten Entwicklungen und veröffentlicht deshalb seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht, der als digitale Version auf der lux-Airport-Website verfügbar ist. Während „Green Airport“ ein Schlagwort ist, das verschiedene Positionen auf den Plan ruft, sind die Herausforderungen und Möglichkeiten vielfältig. Die Umweltauswirkungen eines Flughafens zu managen ist möglich; so wird das Ziel, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren, durch mehrere aufeinander abgestimmte Maßnahmen erreicht, die sich vor allem durch die Reduzierung des Energieverbrauchs, des Wasser- und des Abfallmanagements auszeichnen. Die Einblicke in die Umweltaktivitäten und -bemühungen des lux-Airports sind online in der neu geschaffenen Rubrik „Nachhaltigkeit & Umwelt“ verfügbar. Der Leser findet hier Informationen über Nachhaltigkeitsprogramme, in denen sich lux-Airport engagiert, über zukünftige Projekte des Flughafens und deren Umweltauswirkungen, über Maßnahmen des Flughafenbetreibers lux-Airport zum Erhalt der Artenvielfalt und über Maßnahmen gegen Lärmbelästigung.

Bedeutende Entwicklungen & Auszeichnungen

ACI Airport Carbon Accreditation

lux-Airport nimmt als Betreiber des Flughafens Luxemburg am ACI Airport Carbon Akkreditierungsprogramm teil. Mit dem Ziel, bis 2050 klimaneutral zu werden, erreicht lux-Airport derzeit die Stufe 2 des Programms, was bedeutet, dass das Unternehmen eine bemerkenswerte Reduktion seines CO2-Fußabdrucks erreicht hat. Der nächste Schritt ist die Optimierung der Kohlenstoffemissionen durch die Einbeziehung von Dritten, einschließlich Fluggesellschaften und verschiedenen Dienstleistern am Flughafen. Lesen Sie mehr Details hier.

Lean & Green Zertifikat

LEAN & GREEN ist ein internationals Programm zur Reduzierung von CO2-Emissionen. Es wird in Luxemburg seit 2014 vom Cluster für Logistik (4CL) in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Mobilität und öffentliche Arbeiten gefördert. Das Label ermutigt Unternehmen aus der Logistik- und Immobilien-Branche ein höheres Maß an Nachhaltigkeit umzusetzen. Mit der Teilnahme an diesem Programm hat sich lux-Airport dazu verpflichtet, seine CO2-Bilanz innerhalb von 5 Jahren um 20% zu senken. Nach nur drei Jahren, im Zeitraum von 2016 bis 2019, hat es lux-Airport geschafft, seine relative CO2-Bilanz (Emissionen im Verhältnis zur Anzahl an Passagieren und Facht in Tonnen) um 26% zu reduzieren und erhält damit den ersten Lean & Green Stern.

SuperDreckskëscht® Label

Umweltengagement geschieht auch durch ein starkes Abfallmanagement. Abfall zu vermeiden und, wenn nicht möglich, zu reduzieren, zu recyceln und zu entsorgen ist der Schlüssel. Das Luxemburger Label SuperDreckskëscht® steht für einen vernünftigen Umgang mit den vorhandenen Rohstoffen und Energiequellen, mit dem Motto „Sicherheit und Zukunft für alle“. lux-Airport ist seit einigen Jahren Träger des Labels und überprüft kontinuierlich sein System, um es weiter zu optimieren.

About lux-Airport – www.lux-airport.lu

Pressedienst von lux-Airport

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Rebecca Pecnik-Welsch unter (+352) 24 64 23 02 oder E-Mail: rebecca.pecnik@lux-airport.lu