Informations- und Kommunikationstechnologien

Im digitalen Zeitalter sind Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, sei es die Nutzung unserer Smartphones, einer WIFI Verbindung oder wenn es um persönliche Datenspeicherung oder die Nutzung einer Cloud geht. Die Luxemburgische Regierung hat daher ICT zu einer Priorität in der Diversifizierung der Wirtschaft unseres Landes erklärt und dazu die Initiative « Digital Lëtzebuerg » ins Leben gerufen. Die FEDIL nimmt an der von der Regierung durchgeführten Arbeit teil und trägt in den sektoriellen FEDIL Verbänden FEDIL-ICT, Cloud Community Europe-Luxembourg und Finance & Technology Luxembourg aktiv zur Entwicklung des ICT Sektors in Luxemburg bei, um aus dem Land eine « Smart nation » zu machen.

E-Administration

Elektronische Verwaltung oder e-administration nutzt ICT für eine effizientere Verwaltung. Dies erlaubt es die Qualität öffentlicher Verwaltungsdienste zu verbessern, Prozesse zu vereinfachen und den Verwaltungsaufwand in Unternehmen zu reduzieren.

Die Aufgaben der elektronischen Verwaltung beschränken sich jedoch nicht auf die Digitalisierung existierender Verwaltungsprozesse, sondern erlauben es auch letztere zu überdenken. Damit stellt die e-Administration einen wichtigen Hebel für die Modernisierung des Staates dar. Die FEDIL setzt sich für den Übergang zur e-Administration ein um so reibungslose Beziehungen zwischen öffentlichem Dienst und Mitgliedsunternehmen zu gewährleisten.

Positionen der FEDIL: