S.A. des Chaux de Contern wird CONTERN SA

Innovativ und stark in die Zukunft: Aus S.A. des Chaux de Contern wird CONTERN SA

Mit dem Abbau und Brennen von Kalk begann 1923 die Geschichte von Chaux de Contern in der Gemeinde Contern. Heute ist das Unternehmen zu einem der führenden Betonproduzenten im Bereich Hochbau, Tiefbau und Außenanlagen in Luxemburg herangewachsen. Kurz vor unserem hundertjährigen Jubiläum hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, seine visuelle Identität mit der über Jahrzehnten gewachsenen Aktivität in Einklang zu bringen und anlässlich einer Pressekonferenz in Anwesenheit von Herrn Fernand Schiltz, dem Bürgermeister der Gemeinde Contern, vorzustellen.

Herr Eric Klückers, Generaldirektor der Contern SA erklärte: „Da das frühere Geschäftsfeld des Kalkabbaus („Chaux“) der Vergangenheit angehört, haben wir beschlossen den Unternehmensnamen auf das Wesentliche zu kürzen. Wir fühlen uns sehr eng mit dem Luxemburger und dem regionalen Baumarkt verbunden und möchten diese Nähe unseren Kunden, Partnern und Verwaltungen auch mit neuem Firmennamen vermitteln. Dabei steht das moderne Firmenlogo auch für eine frische Dynamik und Unternehmensstrategie.“

Fernand Schiltz, Bürgermeister der Gemeinde Contern, zeigte sich erfreut über den Namenswechsel: „Durch diese Namensänderung wird das Unternehmen Contern SA den Namen unserer Gemeinde weit über die Grenzen Luxemburgs hinaus bekannt machen.“ Der Bürgermeister lobte dabei auch die über Jahre hinweg bestehende gute Zusammen Arbeit zwischen der Gemeinde und Contern SA.

„Unsere Arbeit ist geprägt von Leidenschaft und Überzeugung. Dabei legen wir nicht nur besonderen Wert auf Qualität, sondern vor allem auch auf Nachhaltigkeit und Partnerschaft. Unsere regionale Produktion und kurze Lieferwege helfen den ökologischen Fußabdruck auch bei größeren Bauprojekten zu reduzieren. Durch zusätzliche Eigeninitiativen, wie unser Recyclingprogramm und Greenbuilding-Produkte wollen wir unseren Beitrag zu einer umweltfreundlicheren Zukunft leisten.“, fügte Robert Dennewald, Präsident des Verwaltungsrats, hinzu.

Die Geschäftsführung erläuterte, dass Contern SA von der internen Produktentwicklung bis zum Vertrieb von Fertigprodukten ganzheitliche Lösungen anbiete und auch beratend zur Seite stehe: „Neben der industriellen Fertigung, lassen sich in unserer hauseigenen Manufaktur auch spezielle Sonderanfertigungen nach Wunsch planen und umsetzen. Grund genug um diesen so wertvollen Werkstoff endlich auch in unserem Logo zu führen.“

www.chaux-de-contern.lu